1. DEUTSCH
  2. News
  3. 2017
  4. 06
  5. Schlüsselpositionen bei Volkswagen Truck & Bus und MAN Truck & Bus werden neu besetzt

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. Akzeptieren

Nachrichten

Schlüsselpositionen bei Volkswagen Truck & Bus und MAN Truck & Bus werden neu besetzt

  • Vertrag von Joachim Drees (52) als Vorsitzender des Vorstands der MAN SE und der MAN Truck & Bus AG um weitere fünf Jahre verlängert
  • Dr. Carsten Intra (45) übernimmt das Ressort Personal bei der Volkswagen Truck & Bus GmbH, der MAN SE sowie der MAN Truck & Bus AG
  • Dr. Frederik Zohm (44) kommt als Vorstand Forschung & Entwicklung zur MAN Truck & Bus AG
  • Dr. Ulrich Dilling (56) übernimmt den Vorstandsbereich Produktion & Logistik der MAN Truck & Bus AG
     

Bei Volkswagen Truck & Bus und MAN werden zum 1.7.2017 Schlüsselpositionen im Vorstand neu besetzt. Josef Schelchshorn – bislang Personalvorstand und Arbeitsdirektor der MAN SE und der MAN Truck & Bus AG sowie gruppenübergreifend für die Personalthemen bei Volkswagen Truck & Bus zuständig – verlässt das Unternehmen aus persönlichen Gründen. Seine Nachfolge in allen drei Positionen tritt Dr. Carsten Intra an. Dessen bisherige Aufgaben im Vorstand der MAN Truck & Bus AG übernehmen Dr. Frederik Zohm (Forschung & Entwicklung) und Dr. Ulrich Dilling (Produktion & Logistik).

Andreas Renschler, CEO von Volkswagen Truck & Bus und für Nutzfahrzeuge zuständiges Mitglied im Vorstand der Volkswagen AG, bedauert die Entscheidung von Josef Schelchshorn. „Es ist schade, dass Herr Schelchshorn das Unternehmen verlässt. Er hat beim Aufbau von Volkswagen Truck & Bus hervorragende Arbeit geleistet und wichtige Weichenstellungen bei MAN vorgenommen. Ich bedanke mich – auch im Namen meiner Kollegen der Geschäftsführung von Volkswagen Truck & Bus – bei Herrn Schelchshorn für seine wertvolle Unterstützung und wünsche ihm für die Zukunft alles Gute.“

Saki Stimoniaris, Vorsitzender des Konzernbetriebsrats der MAN SE, unterstreicht die Bedeutung der Vorstandsbesetzungen für die Belegschaft: „Nur gemeinsam können wir unsere wichtigsten Ziele erreichen: sichere und attraktive Arbeitsplätze und ein erfolgreiches Unternehmen. Dazu gehört vor allem Stabilität auf Vorstandsebene – wir unterstützen alle Personalien. Im Namen der Belegschaft danken wir Josef Schelchshorn für die stets enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit.“

Den ursprünglich auf eine Laufzeit von drei Jahren ausgelegten Vertrag von Joachim Drees, als Vorsitzender des Vorstands der MAN SE und der MAN Truck & Bus AG, verlängerten die Aufsichtsratsgremien zum 1. April 2018 um weitere fünf Jahre.
 

Joachim Drees

Joachim Drees war ab 1996 in leitenden Positionen bei Daimler Trucks und bei Mercedes-Benz Lkw, ehe er 2006 als Partner Portfolio Management zur britischen Beteiligungsgesellschaft HgCapital LLP wechselte. Ab 2012 verantwortete er als Finanzvorstand der Drees & Sommer AG die Bereiche Finanzen & Controlling, M&A, Human Resources, Administration und Unterstützung Internationalisierung. Seit 2015 ist Joachim Drees Vorsitzender des Vorstands der MAN SE und der MAN Truck & Bus AG. Zudem ist er Mitglied der Geschäftsführung der Volkswagen Truck & Bus GmbH.

Dr. Carsten Intra

Dr. Carsten Intra kam 2001 als Produktionsingenieur zur damaligen MAN Nutzfahrzeuge AG. Zwei Jahre später übernahm er die Leitung der Fahrerhausproduktion am Standort München. 2004 wurde ihm die Leitung der zentralen Werksverbundplanung übertragen. Ab 2006 leitete Intra die Geschäftseinheit schwere Lkw. Nach weiteren Managementpositionen in der Türkei und in Brasilien übernahm Intra 2012 das Vorstandsressort Produktion & Logistik der MAN Truck & Bus AG. Seit November 2015 war er zusätzlich in Personalunion für das Ressort Forschung & Entwicklung zuständig.

Dr. Frederik Zohm

Dr. Frederik Zohm war bei Volkswagen Truck & Bus bisher für das Alliance-Management der strategischen Partnerschaft mit dem US-amerikanischen Truck-Hersteller Navistar zuständig. Zuvor war er für die Daimler AG in unterschiedlichen Führungspositionen bei Evo-Bus, der Mitsubishi Fuso Truck and Bus Cooperation und zuletzt Daimler Trucks Powertrain tätig.  

Dr. Ulrich Dilling

Dr. Ulrich Dilling leitete das MAN-Motorenwerk in Nürnberg und in dieser Funktion verschiedene internationale Powertrain Projekte. 2017 übernahm er standortübergreifend die Komponentenfertigung des Nutzfahrzeugherstellers. Der Diplom-Ingenieur kam 2009 vom Getriebehersteller Getrag, für den er nach seiner Tätigkeit in Deutschland auch 11 Jahre internationale Erfahrung in den Tochtergesellschaften in USA und Schweden als Werkleiter und Geschäftsführer sammeln konnte. Seit 2004 gehörte er der Gesamtgeschäftsführung der Getrag Group an.