1. DEUTSCH
  2. News
  3. 2017
  4. 06
  5. Volkswagen unterstützt die 27. Internationale Sommerbühne in Wolfsburg

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. Akzeptieren

Nachrichten

Volkswagen unterstützt die 27. Internationale Sommerbühne in Wolfsburg

  • Künstler aus neun Nationen gestalten Festival im Innenhof des Schlosses Wolfsburg
  • Volkswagen fördert kulturelle Vielfalt in der Region
Ginkgoa aus Frankreich/USA präsentieren Elektro-Swing, Chanson und Pop. Foto: Patchanka.

Volkswagen unterstützt auch in diesem Jahr die 27. Internationale Sommerbühne – veranstaltet vom Kulturwerk der Stadt Wolfsburg. Vom 09. bis zum 18. Juni findet im Innenhof des Schlosses Wolfsburg ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm unter dem Motto „Von Klassik bis RADAU!" statt. Zu dem abwechslungsreichen Kulturprogramm mit Künstlern aus neun Nationen erwarten die Veranstalter auch in diesem Jahr wieder tausende Besucher. Volkswagen fördert mit dieser Veranstaltungsreihe die kulturelle Vielfalt in Wolfsburg, die für das Unternehmen einen hohen Stellenwert besitzt. „Die Sommerbühne begeistert seit vielen Jahren mit einem facettenreichen und spannenden Programm und bereichert damit das kulturelle Leben in unserer Region", so Benita von Maltzahn, Leiterin der Abteilung Kultur und Gesellschaft der Volkswagen Konzern Kommunikation. Volkswagen fördert das Programm der Internationalen Sommerbühne finanziell und stattet zudem das Organisationsteam während des Festivals mit zwei Volkswagen Multivan aus, um die Künstler aus aller Welt rund um ihre Auftritte mobil zu halten.