1. DEUTSCH
  2. News
  3. 2017
  4. 12
  5. Sozial und besinnlich: Weihnachtsmarkt des Betriebsrats eröffnet

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. Akzeptieren

Nachrichten

Sozial und besinnlich: Weihnachtsmarkt des Betriebsrats eröffnet

  • Sozialer Weihnachtsmarkt vier Tage lang auf der Audi Piazza
  • Einnahmen kommen sozialen Einrichtungen der Region zugute
  • Gesamtbetriebsratsvorsitzender Peter Mosch: „Unterstützen die vorbildliche Arbeit der karitativen Institutionen unserer Region“
  • Audi-Personalvorstand Wendelin Göbel: „Bringen Menschen der Region und bei Audi für den guten Zweck zusammen“
Von links nach rechts: Wendelin Göbel, Mitglied des Vorstands der AUDI AG Personal und Organisation, Peter Mosch, Gesamtbetriebsratsvorsitzender der AUDI AG, Dr. Christian Lösel, Oberbürgermeister Stadt Ingolstadt, Gertraud Grünwald (2.v.r.), Geschäftsführerin Audi Unterstützungsfonds zusammen mit Kindern und Erzieherinnen des Peter-Steuart-Haus Kindergarten Ingolstadt.

Der Betriebsrat läutet die Vorweihnachtszeit bei Audi ein: Gesamtbetriebsratsvorsitzender Peter Mosch hat am Dienstag den traditionellen Sozialen Weihnachtsmarkt des Betriebsrats auf der Audi Piazza in Ingolstadt eröffnet. 26 regionale Hilfsorganisationen bieten dort über vier Tage ihre Produkte an und informieren über ihre karitative Arbeit. Darüber hinaus verspricht das abwechslungsreiche Programm des Weihnachtsmarkts ein Adventserlebnis für die ganze Familie. Die Einnahmen kommen den sozialen Einrichtungen zugute.

„Auf dem Sozialen Weihnachtsmarkt des Betriebsrats können unsere Besucher die vorbildliche Arbeit der regionalen, karitativen Einrichtungen unterstützen“, sagte Peter Mosch anlässlich der Eröffnung. Darüber hinaus sei der Weihnachtsmarkt aber auch ein Ort, der die Menschen zum Verweilen einlade. „Gerade in einer Zeit, die getrieben vom technologischen Wandel immer hektischer wird, müssen wir uns auch Rückzugsräume schaffen. Dieser Markt ist so ein Ort und der Betriebsrat lädt alle herzlich ein, hier auf der Audi Piazza die Adventszeit besinnlich und sozial einzuläuten“, so Mosch.

Wendelin Göbel, Vorstand für Personal und Organisation der AUDI AG: „Der Soziale Weihnachtsmarkt steht für das Miteinander und die Hilfsbereitschaft der Menschen in der Region. Seine besondere Atmosphäre lässt uns alle zusammenrücken. Gerne zollen wir hier bei Audi denjenigen Anerkennung, die sich das ganze Jahr über für andere engagieren. Wir hoffen, dass mit den Erlösen der nächsten Tage vielen Menschen in Not geholfen werden kann.“

Der Weihnachtsmarkt des Audi Betriebsrats feierte bereits vor über acht Jahren seine Premiere auf der Audi Piazza vor dem museum mobile. Und auch in diesem Jahr verspricht der Markt mit seinen 34 Hütten ein Erlebnis für die ganze Familie: Weihnachtsmusik der Audi Bläserphilharmonie, eine lebendige Weihnachtskrippe, eine Fanaktion des FC Bayern München, ein Jazz-Abend mit „Stephan Holsteins Christmas Trio“ sowie Köstlichkeiten, die auf einem Weihnachtsmarkt nicht fehlen dürfen, sind nur Ausschnitte dessen, was die Besucher erwartet.

Öffnungszeiten des Sozialen Weihnachtsmarkts des Audi Betriebsrats:
Dienstag, 5.12.2017 10 – 18 Uhr
Mittwoch, 6.12.2017 10 – 18 Uhr
Donnerstag, 7.12.2017 10 – 20 Uhr
Freitag, 8.12.2017 10 – 20 Uhr