1. DEUTSCH
  2. News
  3. Stories
  4. 2017
  5. 01
  6. Willkommen in der Welt der Mobilität

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. Akzeptieren

Willkommen in der Welt der Mobilität

Drei, zwei, eins – und go: Der Fuß trifft aufs Gaspedal, der typische Motorensound brandet auf und das Fahrzeug schießt los. Der Blick fällt auf die Tachonadel, die nach oben jagt. Und auf die erste Kurve, die blitzschnell näherkommt. Das Fahrerherz wummert mit dem Motor um die Wette. So klingt Porsche, so fühlt sich Porsche an.

Tempo, Dynamik, Erlebnisse: Die Experience Center von Porsche

Tempo und Dynamik: Das neue Porsche Experience Center in Los Angeles gehört zur Erlebniswelt der Volkswagen Gruppe.

In Le Mans, Silverstone, Leipzig, Atlanta und seit Neuestem auch in Los Angeles im wichtigen Vertriebsgebiet Kalifornien: Die Porsche Experience Center bieten jedem die Möglichkeit, hautnah mit der Marke in Kontakt zu kommen. „Echte Fahrerlebnisse gewinnen für Porsche – auch in einer zunehmend digitalen Welt – immer mehr an Bedeutung. Unsere Autos stehen für Performance und Fahrspaß. Genau das können unsere Gäste in den Experience Centern erleben“, sagt Detlev von Platen, Vorstand für Vertrieb und Marketing von Porsche.

Besucher des Porsche Experience Centers können Leistung, Sportlichkeit und Sicherheit der Fahrzeuge testen.

Die Porsche Experience Center sind Teil der Erlebniswelt der Volkswagen Gruppe. Zum Experience Center in Los Angeles gehören die Rennwagenausstellung, das Gourmetrestaurant und auch die Test- und Entwicklungsstrecke, die auf sechseinhalb Kilometern Tempo und Dynamik bietet. Hier kann jeder Besucher auf dem Fahrersitz spüren, welche Faszination die Marke Porsche ausübt. In Shanghai entsteht gerade das sechste Experience Center, die Eröffnung ist für dieses Jahr geplant.

Einblick in die Welt von Scania: Die Marcus Wallenberg Hall

Die Marcus Wallenberg Hall zeigt Besuchern, wie Scania sich die Zukunft des Transports vorstellt.

In den Experience Centern stehen die Erlebnisse mit den Modellen und das Ausprobieren von Fahrzeugsystemen im Mittelpunkt – Fahrmanöver, Drift-Training und Offroad-Übungen. Die Besucherzentren sind dagegen Orte, wo die Marken Einblick in ihre Welt, ihre Philosophie und in neue Technologien geben – jede auf eigene Art und Weise. In Södertälje, Unternehmenssitz von Scania, präsentiert die Marcus Wallenberg Hall historische Lastwagen, Busse und Motoren. Ist sie also ein Museum? „Die Marcus Wallenberg Hall ist viel mehr als das“, sagt Helen Melchert, Leiterin des Scania Besucherzentrums.

Vergangenheit und Gegenwart von Scania – die Herkunft der Marke und die neue Produktlinie – sind der eine Schwerpunkt des Besucherzentrums. Der zweite liegt im Blick nach vorn. „Wir zeigen, wie Scania sich die Zukunft des Transports und die Entwicklung zu mehr Nachhaltigkeit vorstellt. Und dass Scania eine gute Position innehat, um diesen Wandel zu gestalten und dabei die Führungsrolle zu übernehmen.“

In der Marcus Wallenberg Hall in Södertälje präsentiert Scania den Ursprung der Marke und den Stand der Technik.

Vor Kurzem ist die Marcus Wallenberg Hall wiedereröffnet worden. Eine neue Ausstellung zeigt Stadt, Industrie und Fernverkehr im Modell. Scania veranschaulicht, wie wir in Zukunft leben, arbeiten und Menschen und Güter bewegen werden. Und wie die Marke den Wandel vorantreibt. Helen Melchert: „Durch Energieeffizienz, Antriebslösungen für alternative Kraftstoffe sowie intelligenten und sicheren Transport.“

Menschen, Autos und was sie bewegt: Die Autostadt in Wolfsburg

Die Autostadt in Wolfsburg ist der Ort, wo die Marken zusammenkommen. „Wir sind die zentrale Kommunikationsplattform von Volkswagen und der Botschafter des Konzerns“, sagt Otto Ferdinand Wachs, Geschäftsführer der Autostadt.

Nicht nur Automobil-Fans zieht es in diese einzigartige Welt der Mobilität, sondern auch Kunst- und Kulturkenner, Gourmets, Architektur- und Designliebhaber. Seit Eröffnung im Jahr 2000 haben mehr als 34 Millionen Menschen den Themen- und Erlebnispark unter dem Motto Menschen, Autos und was sie bewegt besucht. „Wir gehören zu den beliebtesten touristischen Destinationen in Deutschland“, sagt Wachs.

Die Autostadt in Wolfsburg gehört zu den beliebtesten touristischen Destinationen in Deutschland.

Die MarkenPavillons mit ihren Exponaten und interaktiven Installationen; Attraktionen wie das markenübergreifende ZeitHaus, das Meilensteine aus 125 Jahren Automobilgeschichte präsentiert; Sommer- und Winterevents für die ganze Familie und auch Bildungsangebote für Schüler und ihre Lehrer: „All das hat die Autostadt zu einer multimedialen Erlebniswelt werden lassen. Sie macht die Werte und Kompetenzen des Konzerns erlebbar“, sagt Wachs.

Die Autostadt ist ein Themen- und Erlebnispark für die ganze Familie. Mädchen und Jungen können den Kinderführerschein machen.

In der Autostadt steht der Mensch im Mittelpunkt. Sie ist ein Ort des Dialogs, wo Menschen sich treffen und miteinander ins Gespräch kommen; und wo die Besucher exzellenten Service genießen, sich wohlfühlen und gerne wiederkommen. So werden aus Gästen auch Kunden: Weltweit ist die Autostadt das größte Auslieferungszentrum für Neufahrzeuge. Otto Ferdinand Wachs: „In 16 Jahren Autostadt haben wir zweieinhalb Millionen Fahrzeuge an die stolzen Besitzer übergeben.“