1. DEUTSCH
  2. News
  3. Stories
  4. 2017
  5. 10
  6. Wie verhalte ich mich richtig?

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. Akzeptieren

Wie verhalte ich mich richtig?

Neue Verhaltensgrundsätze für den Volkswagen Konzern

Code of Conduct

Darf ich einen Bekannten bei einer Behörde bitten, Ausschreibungsunterlagen zugunsten von Volkswagen zu beeinflussen? Darf ich ein elektrisches Gerät meiner Abteilung selbstständig reparieren? Und darf ich meinem Sportverein kostenlos ein Geschäftsfahrzeug für die Mannschaftsfahrt am Wochenende organisieren? Dreimal lautet die Antwort „Nein“ - und dreimal steht sie im Code of Conduct, den aktualisierten, konzernweit einheitlichen Verhaltensgrundsätzen.

Die neuen Verhaltensregeln gelten mit ihrer Veröffentlichung am 10. Oktober 2017 zunächst für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Volkswagen AG, der Audi AG, von Volkswagen Group of America und Volkswagen Chattanooga. Bis Ende 2017 führen auch alle anderen Marken des Konzerns die neuen Verhaltensgrundsätze ein.

Hiltrud D. Werner, Mitglied des Konzernvorstands für Integrität und Recht, unterstreicht die Bedeutung der Verhaltensgrundsätze: „Es ist unsere gemeinsame Aufgabe, den Begriff ‚Integrität‘ bei Volkswagen mit Leben zu füllen. Das bedeutet konkret, dass wir alle die bestehenden Regelwerke kennen, verantwortungsvoll handeln und die richtigen Entscheidungen treffen. Der neue Code of Conduct bildet dafür die elementare Grundlage.“

Die Verhaltensgrundsätze – aufbereitet in einer Broschüre, die auch im Internet abgerufen werden kann – beruhen auf gemeinsamen Werten. Sie sind ein Leitfaden, in den sowohl gesetzliche Vorgaben als auch unternehmensinterne Regelungen einfließen. Dabei stehen ein ehrliches, integres und ethisch korrektes Verhalten und das Thema „Verantwortung“ im Fokus. Ob am Arbeitsplatz, als Geschäftspartner oder als Mitglied der Gesellschaft – die Verhaltensgrundsätze sollen den Umgang mit bestehenden Regeln im Unternehmen erleichtern und in kniffligen Situationen  Orientierung und Hilfe  bieten.  

„Es ist unsere gemeinsame Aufgabe, den Begriff ‚Integrität‘ bei Volkswagen mit Leben zu füllen.“

Hiltrud D. Werner

Die überarbeitete Fassung trägt dem oft  geäußerten Wunsch nach transparenten und klaren Regelungen zum richtigen Verhalten Rechnung. Daher wurden die  teilweise ganz neuen  Inhalte übersichtlicher strukturiert und die Texte verständlicher und prägnanter formuliert. Neu ist auch, dass der Code of Conduct zu allen Regeln praxisnahe Beispiele enthält.

Group Chief Compliance Officer Kurt Michels betont, dass sich jeder Mitarbeiter mit den Verhaltensgrundsätzen vertraut machen und sie befolgen sollte: „Wir alle tragen Verantwortung für Compliance und damit für die Einhaltung bestehender Regeln. Der Code of Conduct soll gerade in schwierigen Situationen helfen, leiten und Sicherheit geben. Wir bei Volkswagen wollen die Besten sein  - bei der Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen, aber auch im fairen, transparenten und solidarischen Umgang miteinander.“

„Wir alle tragen Verantwortung für Compliance und damit für die Einhaltung bestehender Regeln.“

Kurt Michels

Hier finden Sie weitere Informationen und Ansprechpartner sowie die Verhaltensgrundsätze zum Download.