1. DEUTSCH
  2. News
  3. Stories
  4. 2018
  5. 09
  6. Sie kennen die Zukunft der Mobilität

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. Akzeptieren

Sie kennen die Zukunft der Mobilität

Sie kennen die Zukunft der Mobilität

Bei Volkswagen trifft jeden Tag Forschergeist auf Fahrzeugentwicklung, doch heute bekommt er eine besondere Bühne: Beim 13. PRO.MOTION Doktorandentag in Wolfsburg stellen viele Nachwuchsforscher ihre Ideen vor. Unser Film nimmt Sie mit.

Die Simulationen sind geprüft, die Modellentwürfe in Szene gesetzt, die Vorträge geprobt. Rund 240 junge Forscher und Entwickler haben sich auf den 13. PRO.MOTION Doktorandentag von Volkswagen vorbereitet, viele von ihnen präsentieren heute auf dem MobileLifeCampus in Wolfsburg ihre Ideen für die Mobilität von Morgen einem ausgewählten Fachpublikum. Das Motto in diesem Jahr? Researching towards tomorrow.  

Heute wissen, was morgen fährt


Genau das machen die Doktoranden Patrick Arnold, Anja Bielefeld und Robert Wendland im Bereich der Antriebstechnik, der dieses Jahr besonders im Fokus steht. An verschiedenen Standorten von Volkswagen testen sie, wie wir uns vielleicht schon in fünf oder zehn Jahren fortbewegen und suchen nach der richtigen Formel für die Zukunft. Für Patrick Arnold steht die Gleichung schon fest: Brennstoffzelle + Batterie. Was er damit meint, sehen Sie oben in Teil 1 unserer Doktorandenserie und ab sofort bei LinkedIn.

Sie wollen wissen, woran Anja Bielefeld und Robert Wendland forschen? Teil 2 und 3 unserer Doktorandenserie finden Sie in Kürze genau hier.