1. DEUTSCH
  2. News
  3. Stories
  4. 2019
  5. 01
  6. Willkommen bei Volkswagen!

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. Akzeptieren

Willkommen bei Volkswagen!

Tausende Gäste besuchen täglich die Standorte des Volkswagen Konzerns. Hier erfahren sie, welche Verfahren unsere Autos so sicher machen und wie Elektroantriebe die Fahrzeuge der Zukunft verändern.

Vor dem Start ins Werk: Marita Malinowsky und Dieter Stüwe bekommen erste Informationen am Tablet

„Steigen Sie ein. Sie sehen gleich die größte Autofabrik Europas“, sagt Rene Busch. Der Mitarbeiter der Abteilung Guest Relations macht eine einladende Handbewegung, setzt sich ans Steuer des e-Golf* und startet den Motor. Interessiert steigen die Gäste vom Dortmunder Motorsport-Club in die Wagen hinter dem e-Golf ein. Frühmorgens sind sie aufgestanden, um sich auf die gut dreistündige Fahrt nach Wolfsburg zu machen. Den Vormittag haben sie in der Autostadt verbracht – jetzt sind sie gespannt auf das Stammwerk von Volkswagen. „Ich war schon mehrere Mal hier, aber ich habe immer noch nicht alles gesehen. Man könnte eine ganze Woche hier verbringen“, sagt Motorsport-Freund Uwe Bachmann.  

Das stimmt mit Sicherheit, denn allein die bebaute Hallenfläche des Werks (1,6 Quadratkilometer) ist in etwa so groß wie das Fürstentum Monaco – hier gibt es immer etwas Neues zu entdecken. Neben vier Volkswagen Modellen – darunter der Golf – produziert das Werk Wolfsburg seit kurzem den SEAT Tarraco, mit dem die spanische Konzerntochter ihre SUV-Familie vervollständigt. In Wolfsburg läuft der Tarraco gemeinsam mit dem Volkswagen Tiguan und dem Volkswagen Touran vom Band, mit denen er den MQB (Modularer Querbaukasten) als gemeinsame Produktionsplattform teilt. So steigen die Effizienz und die Auslastung gleichermaßen.

Die Tour mit der e-Golf-Bahn beginnt im Presswerk, wo täglich 2.600 Tonnen Stahl verarbeitet werden. Rene Busch beschleunigt das Elektro-Auto geräuschlos, Fahrtwind weht um die Nase. An einem großen Ofen stoppt die Besucherbahn. „Hier wird der Stahl nach und nach auf 950 Grad gebracht und warm umgeformt. Dadurch bekommen die Karosserieteile eine extra-hohe Festigkeit und bieten besonders guten Schutz bei Unfällen. Außerdem sind sie sehr leicht“, erläutert Busch. Nicht jedes Bauteil braucht diese Spezialbehandlung unter Wärme. Ein kleines Stück entfernt tun deshalb gewaltige Pressen ihren Dienst, die kalten Stahl unter ungeheurem Druck in die gewünschte Form bringen. 420.000 Karosserieteile entstehen jeden Tag durch Warm- oder Kaltumformung im gesamten Presswerk.

Spannende Einblicke an rund 40 Standorten

Besucher der Gläsernen Manufaktur in Dresden erfahren während eines geführten Rundgangs, wie alltagstauglich Elektromobilität bereits heute ist

Mehr als 800.000 Autos hat das Werk Wolfsburg im Jahr 2017 aus diesen Karosserieteilen gebaut – über 10,7 Millionen Fahrzeuge lieferten alle Marken des Volkswagen Konzerns zusammen an ihre Kunden aus. Wie diese Fahrzeuge entstehen, können Gäste nicht nur im Stammwerk erleben. Mehr als 1,3 Millionen Menschen pro Jahr besuchen allein die Werke des Volkswagen Konzerns in Deutschland. Weltweit sind rund 40 Standorte für Gäste zugänglich. So bietet Lamborghini in Bologna ebenso einen Blick hinter die Kulissen wie Škoda in Mladá Boleslav oder Bentley in Crewe. In Södertälje nahe Stockholm zeigt Scania neben aktuellen Lkw seine Vision eines nachhaltigen Warentransports. Und in Olifantsfontein bei Johannesburg gibt MAN Einblicke in den modernen Busbau in Südafrika. 

Die Marke Volkswagen bietet ihren Gästen vom indischen Pune bis zum chinesischen Shanghai spannende Einblicke. So erleben die Gäste der Gläsernen Manufaktur in Dresden während eines geführten Rundgangs durch die e-Golf Produktion hautnah, wie alltagstauglich Elektromobilität bereits heute ist. Außerdem lernen sie die elektrisch angetriebenen Fahrzeuge der ID. Familie kennen, die ab 2020 auf den Markt kommen. Das Besondere: Die informative und faszinierende Tour wird in neun Sprachen angeboten.

In Brüssel fährt seit kurzem der Audi e-tron vom Band. Ab Frühjahr 2019 können Gäste die Produktion des Elektroautos aus nächster Nähe erleben

Elektromobilität steht auch in Brüssel im Mittelpunkt, wo seit kurzem der Audi e-tron** vom Band fährt. Wegen umfangreicher Umbauarbeiten hatte das Unternehmen die Werkführungen vorübergehend ausgesetzt – doch ab Frühjahr 2019 können Gäste die Produktion des Elektroautos aus nächster Nähe erleben. Zugleich erhalten sie damit einen Einblick in die erste klimaneutrale Großserienfertigung im Premium-Segment. Auch ein Besuch bei Audi in Mexiko lohnt sich: In San José Chiapa erfahren die Werkbesucher, wie die erste abwasserfreie Automobilfertigung eines Premiumherstellers funktioniert. 

Zurück nach Wolfsburg, wo Tourbegleiter Rene Busch die e-Golf-Bahn durch die Lackiererei in Richtung Montage steuert. An massiven Schienen schweben werdende Tiguan und Touran über die Köpfe der Besucher. „Zur optimalen Nutzung der Produktionsflächen findet der größte Teil der Logistik unter der Decke statt“, erklärt Busch.

Weiter geht es vorbei an Robotern, die schwere Bauteile mit der Leichtigkeit eines Riesen heben und in die richtige Position bringen. So entlasten sie die Menschen. „Schauen Sie: Die Kollegen fahren auf einem Transportband mit der Karosserie mit. So können sie sich auf jeden Handgriff konzentrieren, bis der nächste Kollege übernimmt“, sagt der Tourbegleiter.

Die letzte Station: Über eine Brüstung schauen die Besucher auf eine lange Reihe Neuwagen, die gerade die letzten Qualitätskontrollen durchlaufen. „Falls ihr zufällig einen übrig habt – würde ich gleich mitnehmen“, scherzt einer. Daraus wird nichts – denn auch für begeisterte Motorsportler kann Busch natürlich keine Ausnahme machen. Ein Abschiedsfoto, dann macht sich die Gruppe auf den Heimweg.

Spezialtour zu Digitalisierung und Elektromobilität

An die 200.000 Besucher führen – oder besser: fahren – Rene Busch und seine Kollegen jedes Jahr durch das Werk Wolfsburg. „Ein großer Teil sind Kunden, die ihr neues Auto abholen. Zusätzlich haben wir Vertreter aus Wirtschaft, Gesellschaft und Politik sowie Fachbesucher regelmäßig zu Gast“, sagt Giuseppe Lazzara, Leiter Guest Relations. Für Kindergärten und Schulen gibt es die Tour „Kinder entdecken Volkswagen“. Eine weitere Spezialführung dreht sich ganz um Digitalisierung und Elektromobilität.

Die meisten Touren finden auf Deutsch oder Englisch statt – aber auch Werkbesichtigungen auf Chinesisch sind keine Seltenheit. „Das internationale Interesse wächst“, sagt Lazzara. Auch aus diesem Grund sei das Team der Tourbegleiter bereits heute so zusammengestellt, dass es acht Sprachen fließend spricht – darunter Arabisch und Swahili. In Zukunft solle dieses Repertoire weiter wachsen, sagt Lazzara. „Das ist uns wichtig: Wir sprechen die Sprache unserer Gäste.“

Besucherdienste im Volkswagen Konzern


Volkswagen AG Puebla, Mexiko Fahrzeugwerk
Audi San José Chiapa, Mexiko Fahrzeugwerk
Volkswagen AG Uitenhage, Südafrika Fahrzeugwerk Autopavilion Museum
MAN Olifantsfontein, Südafrika Montagewerk
Volkswagen AG Pune, Indien Fahrzeugwerk
Volkswagen Shanghai, China Produktionswerk
Bentley Crewe, Vereinigtes Königreich Fahrzeugwerk, Showroom
Scania Södertälje, Schweden Fahrzeugwerk
Audi Brüssel, Belgien Fahrzeugwerk
Bugatti Molsheim, Frankreich Fahrzeugwerk
Volkswagen AG Posen, Września, Polen Fahrzeug- und Komponentenwerk
MAN Starachowice, Polen Busfertigung
Volkswagen AG Bratislava, Slowakei Fahrzeugwerk
ŠKODA Kvasiny, Tschechische Republik Produktionswerk
ŠKODA Vrchlabí, Tschechische Republik Produktionswerk
MAN Krakau, Polen Montagewerk
Audi Győr, Ungarn Fahrzeugwerk
Lamborghini Bologna, Italien Fahrzeugwerk
Volkswagen AG Palmela, Portugal Fahrzeugwerk Autoeuropa
MAN Steyr, Österreich Nutzfahrzeugwerk
Deutschland Siehe Grafik unten
ŠKODA Mladá Boleslav, Tschechische Republik Fahrzeugwerk, Museum
Ducati Bologna, Italien Motorrad-Produktionswerk
Volkswagen AG Zwickau Fahrzeugwerk
Volkswagen AG Standort: Dresden Art: Gläserne Manufaktur
MAN Nürnberg Truck & Bus
Audi Ingolstadt Fahrzeugwerk
MAN München MAN Trucks, Nutzfahrzeugwerk
Porsche Zuffenhausen, Stuttgart Produktionsstandort, Museum
Audi Neckarsulm Fahrzeugwerk
Volkswagen AG Chemnitz Motorenwerk
Porsche Leipzig Produktionswerk
Volkswagen AG Kassel Getriebe- und Karosserieteil-Werk
Volkswagen AG Wolfsburg Stammwerk
Volkswagen AG Osnabrück Fahrzeugwerk
Volkswagen Nutzfahrzeuge Hannover Nutzfahrzeugwerk
Volkswagen AG Emden Fahrzeugwerk
Volkswagen AG Salzgitter Motorenwerk
Volkswagen AG Braunschweig Fahrzeugkomponenten Werk
  • 1. Volkswagen AG | Wolfsburg | Stammwerk

    Tauchen Sie mit uns ein in die faszinierende Welt der Fahrzeugproduktion und erleben Sie im Stammwerk Wolfsburg die perfekte Symbiose aus Tradition und Moderne. Auf unseren maßgeschneiderten Touren durch verschiedene Bereiche der Fertigung zeigen wir Ihnen exklusiv und hautnah, wie ein Volkswagen entsteht.

    • WerkTour Intensiv
      Bei der WerkTour Intensiv bieten wir Ihnen die einmalige Möglichkeit, die Geburt eines Volkswagens hautnah mitzuerleben. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen und schauen Sie den Mitarbeitern über die Schulter.

      Preis: 10 € (ermäßigt 5 €)
      Dauer: 90 Minuten
      Mindestalter: 10 Jahre
      Anmeldung ausschließlich schriftlich über: werktour@volkswagen.de
      Weitere Informationen hier WerkTour Intensiv.
    • WerkTour Kompakt
      Erkunden Sie die Welt von Volkswagen als Besucher der Autostadt auf unserer WerkTour Kompakt. Während der ca. 6 km langen Fahrt entführen wir Sie auf eine unglaubliche Reise. Vom historischen Kraftwerk aus geht es vorbei an denkmalgeschützten Fassaden, hinter denen sich Spitzentechnologie und Präzisionsanlagen verbergen.

      Preis: max. 8 €
      Dauer: 60 Minuten
      Mindestalter: 1 Jahr
      Anmeldung tagesaktuell vor Ort oder über: service@autostadt.de
      Weitere Informationen hier WerkTour Kompakt.
    • SpezialTouren
      Wir bieten unseren Gästen verschiedene SpezialTouren durch die Volkswagen Welt an. Weitere Informationen zu individuell gestalteten Touren für Kinder, der WerkTour Hochzeit, der CARena Tour oder VIP WerkTouren finden Sie hier SpezialTouren.

    Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Chinesisch und Arabisch

  • 2. Volkswagen AG | Emden | Fahrzeugwerk

    Besuchen Sie das Werk Emden, in dem seit 1978 der Passat gebaut wird. Künftig laufen hier Elektro-Autos vom Band.

    Sprachen: Deutsch, Englisch  

  • 3. Volkswagen AG | Dresden | Gläserne Manufaktur

    Tauchen Sie ein in die Welt der Elektromobilität – mit einer Führung durch unsere rund 83.000 Quadratmeter große Ausstellungs- und Fertigungsfläche.

    Reguläre Führung
    Familienführung
    Internationale Führung

    Preis: 7 € (ermäßigt 4,50 €), Familienkarte: 15 €, Gruppenpreise
    Dauer: 1,5 Stunden
    Anmeldung vor Ort oder online unter: Buchen Sie hier Ihre Führung
     
    Weitere Informationen hier: Unser Führungsangebot

    Sprachen: Deutsch, Englisch, Russisch, Tschechisch, Mandarin

  • 4. Volkswagen AG | Zwickau | Fahrzeugwerk

    Die Volkswagen Sachsen GmbH bietet im Fahrzeugwerk Zwickau fachinteressierten Gruppen die Möglichkeit zur Werkbesichtigung. In Zwickau läuft 2019 der ID. an – das erste Modell auf Basis der neuen Elektro-Plattform MEB.

    Preis: kostenlos
    Dauer: 2,5 Stunden
    Mindestalter: 14 Jahre
    Sprache: Deutsch
    Anmeldung unter:  Unverbindliche Anfrage zur Betriebsbesichtigung im Fahrzeugwerk Zwickau

    Weitere Informationen hier: Besucherinformationen

  • 5. Volkswagen AG | Chemnitz | Motorenwerk

    Die Volkswagen Sachsen GmbH bietet im Motorenwerk Chemnitz fachinteressierten Gruppen die Möglichkeit zur Werkbesichtigung. Das Motorenwerk Chemnitz ist in die mechanische Bearbeitung, die Motoren- und Baugruppenmontage und Service-Bereiche gegliedert.

    Preis: kostenlos
    Dauer: 3 Stunden
    Mindestalter: 14 Jahre
    Sprache: Deutsch
    Anmeldung unter: Unverbindliche Anfrage zur Betriebsbesichtigung im Motorenwerk Chemnitz

    Weitere Informationen hier: Besucherinformationen

  • 6. Volkswagen AG | Braunschweig | Fahrzeugkomponenten Werk

    Am ältesten Komponenten-Standort dreht sich alles um Achsen, Lenkungen, Batteriesysteme, Werkzeug- und Maschinenbau. Besucher unserer Führungen können die Fertigung von Batteriesystemen, Lenkungen, Achsen und Kunststoffteilen hautnah erleben und einen Einblick in den Werkzeug- und Maschinenbau erhalten.

    
Dauer: 2 Stunden
    Mindestalter: 10 Jahre
    Sprache: Deutsch
    Anmeldung: Besucherdienst-BS@volkswagen.de

    Weitere Informationen hier: Volkswagen Werk Braunschweig  

  • 7. Volkswagen AG | Salzgitter | Motorenwerk

    Die Produktionspalette des Werkes Salzgitter ist reichhaltig. Sie umfasst Otto- und Dieselmotoren für Pkw und Nutzfahrzeuge in Reihen-, V-, VR- und auch W-Bauweise. Aus diesem Motorenpool bedienen sich alle Marken des Konzerns. Unsere Werkführung vermittelt einen spannenden Einblick in alle Arbeitsschritte der Produktion – von der Metallverarbeitung für die Herstellung von Motorkomponenten bis zur Montage der Aggregate.

    Dauer: 2 Stunden
    Mindestalter: 10 Jahre
    Sprache: Deutsch
    Anmeldung: uwe.stiebeling@volkswagen.de

    Weitere Informationen hier: Das Volkswagen Werk Salzgitter

  • 8. Volkswagen AG | Osnabrück | Fahrzeugwerk

    Osnabrück ist seit über 100 Jahren stolze Automobilstadt. Mehr als drei Millionen Fahrzeuge sind bis heute gefertigt worden. Die Technische Entwicklung der Volkswagen Osnabrück GmbH ist auf offene Fahrzeuge wie Cabriolets und Roadster sowie Kleinserien-Produkte mit hohem technischen Anspruch für alle Marken der Volkswagen AG spezialisiert.

    Besichtigt werden:
 Werkzeugbau, Presswerk, Karosseriebau, Montage, Automobilsammlung

    Preis: kostenlos
    Dauer: 2 Stunden
    Mindestalter: 14 Jahre
    Sprache: Deutsch
    Anmeldung: besucherdienst@volkswagen-os.de

    Weitere Informationen hier: Volkswagen Osnabrück GmbH

  • 9. Volkswagen AG | Kassel | Getriebe- und Karosserieteile-Werk

    Im Volkswagen Werk Kassel in Baunatal werden seit 60 Jahren Getriebe und Karosserieteile für viele Marken des Konzerns produziert. Außerdem verfügt der Standort Kassel über das größte und modernste Logistik-Zentrum Europas. Besuchen Sie unser Werk Kassel. Erleben Sie die faszinierende Welt der Getriebeproduktion, Presswerk/Karosseriebau oder das Original-Teile-Center (weltweiter Versand von Volkswagen Original-Teilen). 

    Preis: kostenlos
    Dauer: 2 Stunden
    Sprache: Deutsch
    Anmeldung: besucherdienst.kassel@volkswagen.de

    Weitere Informationen hier: Volkswagen Werk Kassel

  • 10. Volkswagen AG | Puebla, Mexiko | Fahrzeugwerk

    Puebla ist eines der nordamerikanischen Werke des Volkswagen Konzerns. In dem Werk wurde bis 2003 der Volkswagen Käfer gebaut. Derzeit werden dort der Jetta, der Clasico, der Beetle sowie der Golf Variant gefertigt. Besichtigungen möglich für fachinteressierte Gruppen.

    Preis: kostenlos
    Dauer: 1,5 – 2 Stunden
    Mindestalter: ab 18 Jahre
    Sprache: Spanisch
    Anmeldung: donaji.baez@vw.com.mx

  • 11. Volkswagen AG | Palmela, Portugal | Fahrzeugwerk Autoeuropa

    Im Fahrzeugwerk Autoeuropa in Palmela, Portugal, bekommen Sie Einblicke in die verschiedenen Prozesse der Fahrzeugproduktion sowie in die Geschichte des Unternehmens. 


    Preis: kostenlos
    Dauer: 90 Minuten
    Mindestalter: ab 18 Jahre
    Sprache: Portugiesisch
    Anmeldung: visite-nos@volkswagen.pt

    Weitere Informationen hier: Visitas

  • 12. Volkswagen AG | Uitenhage, Südafrika | Fahrzeugwerk & Autopavillon Museum

    Im Fahrzeugwerk Uitenhage, Südafrika, können Besucher die Think Blue Factory Tour erleben. Bei der besonderen Werksführung sitzen die Besucher in Fahrzeugen, die aus recycelten und ungenutzten Komponenten hergestellt wurden. Im Anschluss können Sie durch den AutoPavillon, das werkseigene Automuseum, spazieren, das eine Reihe von berühmten Volkswagen Modellen ausgestellt hat. 


    Preis: Werkstour kostenlos, Museum: 65 Cent
    Dauer: 60 Minuten
    Mindestalter: ab 8 Jahre
    Sprache: Englisch
    Anmeldung für Werkstour: autopavilion@vwsa.co.za

    Weitere Informationen hier: AutoPavilion

  • 13. Volkswagen AG | Bratislava, Slowakei | Fahrzeugwerk

    Tauchen Sie ein in die Welt der Automobilfertigung und erleben Sie, wie bei Volkswagen Slovakia ein Auto entsteht. Die Führung beginnt im Besucherzentrum. Allgemeine Führungen gehen durch den Karosseriebau, das Presswerk oder die Aggregathalle.

    Allgemeine Führungen

    Preis: 4 € (ermäßigt 2 €)
    Dauer: 90 Minuten
    Mindestalter: ab 12 Jahre
    Sprache: Slowakisch, Englisch, Deutsch
    Anmeldung: visit@volkswagen.sk

    Themenführungen für Gruppen

    • Elektromobilität & Hybridantrieb
      Lernen Sie die faszinierende Welt der Elektromobilität kennen! Im Volkswagen Werk in Bratislava können Sie die Produktion des rein elektrischen Volkswagen e-up! sowie des Volkswagen Touareg Hybrid aus unmittelbarer Nähe besichtigen. Wir zeigen Ihnen die neuesten Technologien für den Bau noch nachhaltigerer Fahrzeuge.

      Preis: 90 €/Gruppe (max. 15 Personen)
      Dauer: 90 Minuten
      Mindestalter: ab 12 Jahre
      Sprache: Slowakisch, Englisch, Deutsch
      Anmeldung: visit@volkswagen.sk
    • Produktion Kompakt
      Im Rahmen der Führung „Produktion Kompakt“ geben wir Ihnen einen kompletten Überblick zum Entstehungsprozess eines Automobils bei Volkswagen in der Slowakei. Nach nur zwei Stunden kennen und verstehen Sie die wichtigsten Produktionsschritte. Die Tour führt durch drei Hallen, in denen Sie einen Einblick in unseren Produktionsablauf erhalten.

      Preis: 120 €/Gruppe (max. 15 Personen)
      Dauer: 120 Minuten
      Mindestalter: ab 12 Jahre
      Sprache: Slowakisch, Englisch, Deutsch
      Anmeldung: visit@volkswagen.sk

    Weitere Informationen hier: Werksbesichtigung

  • 14. Volkswagen AG | Pune, Indien | Fahrzeugwerk

    Das Volkswagen Werk in Pune ist einer der modernsten Standorte des Volkswagen Konzerns. Erleben Sie German Engineering made in India – und die schnellste Hochzeit in der Montage. Besichtigungen richten sich ausschließlich an Gruppen zwischen 20 und 40 Personen.

    Dauer: 120 Minuten
    Mindestalter: ab 10 Jahre
    Sprache: Englisch
    Anmeldung für Werkstour: visitors-services@volkswagen.co.in

    Weitere Informationen hier:  Werksbesichtigung

  • 15. Volkswagen AG | Posen, Września, Polen | Fahrzeug- und Komponentenwerk

    Das Fahrzeug- und Komponentenwerk in Posen bietet Werksführungen für organisierte Gruppen an – max. 30 Personen. Das Angebot richtet ist an Schulen, Hochschulen, NGOs, Non-Profit-Organisationen, Studentenorganisationen. Besichtigt werden Karosseriebau und Montage. 

    Dauer: 120 Minuten
    Mindestalter: ab 15 Jahre
    Sprache: Polnisch, Englisch
    Anmeldung: wycieczki.vwp@vw-poznan.pl

    Weitere Informationen hier: Werksführungen

  • 16. Volkswagen Nutzfahrzeuge | Hannover | Nutzfahrzeug Werk

    Besuchen Sie unser Werk Hannover: Hier wird die T-Baureihe gebaut, auch der Pickup Amarok läuft hier vom Band. Erleben Sie die faszinierende Welt der Fahrzeugproduktion. Auf unseren Werkstouren durch verschiedene Bereiche zeigen Ihnen unsere erfahrenen Tourguides exklusiv und hautnah, wie Nutzfahrzeuge gebaut werden. Das Werk kann sowohl von Einzelpersonen als auch von Gruppen besichtigt werden. Die maximale Gruppengröße beträgt 20 Personen.

    Mindestalter: ab 10 Jahre
    Sprache: Deutsch, Englisch
    Anmeldung: besucherdienst.hannover@volkswagen.de

    Weitere Informationen hier: Volkswagen Nutzfahrzeuge Werk Hannover

  • 17. Bugatti | Molsheim, Frankreich | Fahrzeugwerk

    Leider ist unser Atelier in Molsheim nicht für den Publikumsverkehr geöffnet. Wir empfehlen Ihnen, die Schlumpf Kollektion im „Musée National de l'Automobile – Collection Schlumpf“ in Mulhouse zu besuchen. Diese verfügt über die größte Sammlung an Bugattis in Europa und befindet sich nur eine Stunde von Molsheim entfernt.

  • 18. Lamborghini | Bologna, Italien | Fahrzeugwerk

    Besucher haben die Möglichkeit, die Produktionslinien kennenzulernen und das werkseigene Museum zu besichtigen. Museumsbesuch und geführte Besichtigung der Produktionslinien, ein Erlebnis zwischen erfahrener Handwerkskunst und modernster Technik:


    • Führung durch das mit Liebe erhaltene, historische Werk

    • Zusammenbau des bewundernswerten V12
    • Modells Aventador, Etappe für Etappe

    • die Lederbezüge, die Personalisierungen und das Interieur

    • das hochtechnische Chassis und die Karosserie aus Carbonfaser

    • der mächtige Motor sowie Getriebe, Antriebsstrang, Aufhängungen und Bremsen

    • das fertige Auto, bereit für die Testfahrt

    Preis: 75 €
    Dauer: 45 Minuten
    Mindestalter: ab 6 Jahre
    Sprache: Englisch
    Anmeldung: Buchung

    Weitere Informationen hier: Lamborghini Museum

  • 19. Porsche | Leipzig | Produktionswerk

    Erleben Sie die Faszination eines Porsche, bereits bevor er existiert: Werfen Sie bei einer Werksbesichtigung einen exklusiven Blick hinter die Kulissen. Begleiten Sie den Panamera und Macan auf ihrem Weg durch die Fertigung. Von Takt zu Takt ein hochanspruchsvolles Zusammenwirken von Mensch und Maschine. Das Timing muss sekundengenau eingehalten werden – wie es sich für einen Sportwagenhersteller gehört. Der entscheidende Moment: die Hochzeit. Dabei wird die Karosserie mit dem Antriebsstrang und dem Fahrwerk verbunden. Die Feuertaufe für jeden Porsche ist eine Testfahrt auf der werkseigenen Rundstrecke. Erst dann wird wieder ein Porsche Traum Wirklichkeit.

    
Preis: 10 €
    Dauer: 90 Minuten
    Mindestalter: ab 16 Jahre
    Sprache: Deutsch, Englisch
    Anmeldung: Werksbesichtigung

    Informationen zu weiteren, vielfältigen Erlebinsprogrammen finden Sie hier: Erlebnisprogramme

  • 20. Porsche | Stuttgart-Zuffenhausen | Produktionsstandort & Museum

    Näher werden Sie der Montage eines Porsche selten kommen. Die Führung durch die Produktion eröffnet Ihnen einen völlig neuen Blick auf unsere Fahrzeuge. Vom Motorenbau über die Sattlerei bis hin zur Endmontage, gekrönt vom emotionalsten Moment, der sogenannten Hochzeit: dem Zusammenführen von Antriebsstrang und Fahrwerk mit der Karosserie. Unsere Werksführungen haben eine lange Tradition. Sie werden von Porsche Enthusiasten geleitet, deren Leidenschaft und Wissen rund um die Marke Porsche über viele Jahre hinweg gewachsen sind. 

    Preis: 6 €
    Mindestalter: ab 12 Jahre
    Sprache: Deutsch, Englisch
    Anmeldung: werksfuehrungen@porsche.de

    Weitere Informationen hier: Kontakt

  • 21. MAN | München | MAN Trucks Nutzfahrzeugwerk

    Werksbesichtigung beim Erfinder des Dieselmotors: Gehen Sie auf Entdeckungsreise und kombinieren Sie Ihren Besuch in der faszinierenden MAN Welt mit einer Erlebnisführung durch unser Stammwerk am Standort München. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen eines der weltweit führenden Hersteller von Nutzfahrzeugen.
    Gerne organisieren wir auch individuelle, auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Sonderprogramme in Kombination mit unseren Erlebnisführungen. Dazu zählen beispielsweise Besuche anderer MAN Produktionsstandorte, Sportveranstaltungen oder Stadtrundfahrten. 

    Preis: 8 € (ermäßigt 5 €)
    Dauer: 90 Minuten
    Mindestalter: ab 10 Jahre
    Sprache: Deutsch
    Anmeldung: werksfuehrung-muc@man.eu

    Weitere Informationen hier: Truck Forum – Werksführungen

  • 22. MAN | Nürnberg | Truck & Bus

    MAN Truck & Bus Nürnberg bietet Ihnen drei unterschiedliche Werksführungen an.

    • Kompakt Tour R
      Erleben Sie hautnah den Bau der Reihenmotoren für die Busse und Lkw von MAN. Sie begleiten die einzelnen Montageschritte und sind dabei, wenn der Motor im Kalttest auf Herz und Nieren geprüft wird. Darüber hinaus erhalten Sie weiterführende Informationen über die Innovationsmarke MAN sowie das Nürnberger Motorenwerk.

      Preis: 170 € (Gruppe bis max. 20 Personen)
      Dauer: 90 Minuten
      Mindestalter: ab 10 Jahre
    • Kompakt Tour V
      Blicken Sie hinter die Kulissen der Produktion unserer Diesel- und Gasmotoren für Marine und Power. Sie verfolgen aus nächster Nähe die einzelnen Montageschritte unserer leistungsstarken V-Motoren. Darüber hinaus erhalten Sie weitere Informationen über die Innovationsmarke MAN sowie den Produktionsstandort Nürnberg.

      Preis: 170 € (Gruppe bis max. 20 Personen)
      Dauer: 90 Minuten
      Mindestalter: ab 10 Jahre
    • Premium Tour
      Im Zuge der Premiumführung entdecken Sie das Herzstück unseres Motorenwerkes, die Montage der Reihen- und der V-Motoren. Wählen Sie zusätzlich zwischen einer Besichtigung der Kurbelgehäuse- oder der Zylinderkopffertigung. Hierbei erhalten Sie einen umfassenden Einblick in alle Montage- und Fertigungsschritte.

      Preis: 255 € (Gruppe bis max. 20 Personen)
      Dauer: 3 Stunden
      Mindestalter: ab 10 Jahre

    Sprache: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch
    Anmeldung für die verschiedenen Werkstouren: werksfuehrung-nue@man.eu

    Weitere Informationen hier: Truck Forum – Werksführungen
     

  • 23. MAN | Steyr, Österreich | Nutzfahrzeugwerk

    Der Standort Steyr ist Teil der MAN Truck & Bus AG. 
    Unter Einsatz modernster Organisations- und Logistikmethoden wird im Werk Steyr die gesamte leichte und mittlere Lkw-Baureihe von MAN gefertigt. Darüber hinaus werden hier auch Sonderfahrzeuge sowie Fahrerhäuser für den MAN Produktionsverbund gebaut. Werksbesichtigungen des MAN Truck&Bus Werks in Steyr werden ausschließlich für MAN Kunden angeboten.

    Sprache: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch
    Anmeldung: birgit.pfefferl@man.eu

    Weitere Informationen hier: Standort Steyr

  • 24. MAN | Krakau, Polen | Montagewerk

    Das Werk Krakau ist einer der jüngsten Standorte im Produktionsverbund von MAN. Es wurde im Oktober 2007 nach nicht einmal zweijähriger Bauzeit eröffnet. Das Produktspektrum umfasst Lkw der Baureihen TGS und TGX mit einem Gesamtgewicht von über 16 Tonnen.

    Anmeldung: Paulina.Olejniczak@man.eu

    Weitere Informationen hier: Standort Krakau
     

  • 25. MAN | Starachowice, Polen | Busfertigung

    Der MAN Standort Starachowice ist ein Kompetenzzentrum für die Busfertigung. Mit unseren Bussen fahren Menschen aus aller Welt. Der Flughafen München setzt auf MAN Busse aus der Produktion Starachowice für den Passagiertransfer.

    Anmeldung: anita.mlodawska@man.eu

    Weitere Informationen hier: Standort Starachowice

  • 26. MAN | Olifantsfontein, Südafrika | Montagewerk

    Die MAN Bus & Coach (Pty) Ltd. wurde 1999 gegründet. Das Buskarosseriewerk in Olifantsfontein ist verantwortlich für die Konstruktion und Produktion von MAN und VW-Bussen für den südafrikanischen Markt und die angrenzenden Länder. 

    Anmeldung: Carina Kleyn
    Tel: +27 11 206 0000

    Weitere Informationen hier: Standort Olifantsfontein

  • 27. Scania | Södertälje, Schweden | Fahrzeugwerk

    Besuchen Sie die Marcus Wallenberg Hall, das Scania Besucherzentrum in Södertälje. In unserer Ausstellung lernen Sie über Scania und unsere Vision von nachhaltigem Transport, Konnektivität und Umwelt. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, unsere neue Produktlinie kenneznulernen und über die Geschichte von Scania zu erfahren. Eine geführte Tour ist für die Öffentlichkeit leider nicht möglich.

    Preis: kostenlos
    Informationen: receptionen.mwhallen@scania.com

    Weitere Informationen hier: Marcus Wallenberg Hall – Scania Visitor Centre  

  • 28. Ducati | Bologna, Italien | Motorrad-Produktionswerk

    Das Ducati Werk in Borgo Panigale steht der Öffentlichkeit offen. Seit vielen Jahren ist es das Ziel schlechthin für Motorradfahrer und Fans aus der ganzen Welt. Bei den Führungen durch das Werk entdecken Sie nicht nur, wie ein Ducati Motorrad entsteht, sondern Sie tauchen zusammen mit den Mitarbeitern, die jeden Tag in Borgo Panigale arbeiten, einen Moment in das Unternehmensleben ein.

    Führung und Eintritt ins werkeigene Museum
    Preis: 30 € (ermäßigt 20 €)
    Dauer (Tour): 60 Minuten
    Sprache: Italienisch, Englisch; Für Gruppen: Französisch, Deutsch, Spanisch
    Anmeldung: Werksbesichtigung

    Weitere Informationen hier: Ducati Museum

  • 29. Audi | Ingolstadt | Fahrzeugwerk

    Ob Neuwagenabholung oder Werksführung, Tradition, Kultur oder Gastronomie: Das Audi Forum Ingolstadt bietet vielfältige Möglichkeiten, die Marke mit den Vier Ringen zu erleben.

    • Produktion Kompakt
      Hautnah den gesamten Produktionsablauf eines Audi miterleben: Sie erfahren Wissenswertes über alle Audi Standorte und über das Stammwerk Ingolstadt. Im Karosseriebau erleben Sie das faszinierende Ballett der Schweißroboter. Anschließend begleiten Sie die lackierte Karosse durch die Endmontage. Der Besucherweg kann produktionsbedingt variieren.

    Preis: 7 € (ermäßigt 3,50 €)
    Dauer: 120 Minuten
    Sprache: Deutsch, Englisch
    Anmeldung für Werkstour: welcome@audi.de

    Informationen zu weiteren, spannenden Besucherangeboten hier: Erlebnisführungen

  • 30. Audi | San José Chiapa, Mexiko | Fahrzeugwerk

    Im Fahrzeugwerk in San José Chiapa produziert Audi auf einer Fläche von 400 Hektar den Premium-SUV Audi Q5. Die Produktionsstätte liegt auf 2.400 Metern über Meereshöhe und ist damit der höchstgelegene Standort des Unternehmens. Besichtigungen sind möglich, nähere Informationen erhalten Sie nach schriftlicher Anfrage.

    Informationen und Anmeldung für Werkstour schriftlich an: welcome@audi.mx

    Weitere Informationen hier: Tours en Audi México  

  • 31. Audi | Neckarsulm | Fahrzeugwerk

    Die Geburt eines Audi zu erleben, von den tonnenschweren Pressen, dem hochautomatisierten Karosseriebau über die Montage bis zur Fertigstellung – das bieten die Erlebnisführungen im Audi-Werk am Standort Neckarsulm. Möglich sind Führungen durch die Produktion, A8 Aluminiumtechnologie, R8 Sportwagenmanufaktur, Führungen durch das Audi Forum sowie Führungen für Kinder.

    • Erlebnisführung Produktion
      Ihre Führung beginnt im Presswerk. Danach folgt der hochautomatisierte Karosseriebau. Rund 1360 Roboter lassen in perfektem Zusammenspiel in kürzester Zeit und hochpräzise die aus Stahl und Aluminium gefertigte Karosserie entstehen. Der Weg führt Sie weiter in die Montage. Besondere Highlights sind der Einbau des Frontendmoduls mit dem Audi typischen Singleframe-Kühlergrill, der halbautomatische Cockpit-Einbau in nur 40 Sekunden oder der vollautomatisierte Scheibeneinbau. Höhepunkt ist die „Hochzeit“, der Einbau von Fahrwerk und Motor.

    Preis: 7 € (ermäßigt 3,50 €)
    Dauer: 2 Stunden
    Sprache: Deutsch, Englisch
    Informationen und Anmeldung für Werkstour schriftlich an: welcome@audi.de

    Informationen über weitere, spannende Erlebnistouren hier: Erlebnisführungen

  • 32. Audi | Győr, Ungarn | Fahrzeugwerk

    Das Audi Ungarn Besucherzentrum lädt alle Interessenten zu einer Werksbesichtigung ein. Sie bekommen Einblicke in die Automobilproduktion und die Motorenproduktion.

    Preis: 2,80 € (ermäßigt 1,50 €)
    Mindestalter: ab 12 Jahre
    Sprache: Deutsch, Englisch, Ungarisch
    Anmeldung für Werkstour: welcomecenter@audi.hu

    Weitere Informationen hier: Werkbesichtigung

  • 33. Audi | Brüssel, Belgien | Fahrzeugwerk

    Ab Frühjahr 2019 haben Sie die Möglichkeit, unser Werk im Herzen Europas zu besichtigen.

    Weitere Informationen hier: Werkstour

  • 34. Bentley | Crewe, Vereinigtes Königreich | Fahrzeugwerk & Showroom

    Exklusive Werktouren des berühmten Bentley Werks in Crewe erfreuen sich großer Beliebtheit und waren im Jahr 2018 vollständig ausverkauft. Termine für 2019 werden zu Beginn des Jahres kommuniziert. Besucher sind jedoch eingeladen den Bentley Showroom, CW1 House, zu erkunden.

    Weitere Informationen hier: Werkstour  

  • 35. ŠKODA | Mladá Boleslav, Tschechische Republik | Fahrzeugwerk & Museum

    Lernen Sie bei Ihrem Besuch mehr über die Philosophie und Geschichte der Marke ŠKODA, besuchen Sie das werkseigene Museum und machen Sie eine Führung durch die Produktionsstätte.

    Geführte Museumstour und Werkführung
    Preis: 5 – 7 €
    Dauer: 90 Minuten
    Mindestalter: Ab 10 Jahre
    Sprache: Tschechisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Russisch
    Anmeldung: museum@skoda-auto.cz

    Weitere Informationen hier: Museum und Werkstour

  • 36. ŠKODA | Vrchlabí, Tschechische Republik | Produktionswerk

    Besucher haben die einmalige Möglichkeit, modernste Produktionsverfahren wie die Produktion des Doppelkupplungsgetriebes (DSG) und die Montagetechnik im Rahmen einer Werksführung live mitzuerleben.

    Preis: kostenlos
    Dauer: 75 Minuten
    Mindestalter: Ab 10 Jahre
    Sprache: Tschechisch, Deutsch
    Anmeldung: museum@skoda-auto.cz

    Weitere Informationen hier: Museum und Werkstour

  • 37. ŠKODA | Kvasiny, Tschechische Republik | Produktionswerk

    Besuchen Sie das Produktionswerk in Kvasiny. Die Besucher erwartet eine zweistündige Tour durch den Karosseriebau und die Montagehalle.

    Preis: kostenlos
    Dauer: 120 Minuten
    Mindestalter: Ab 10 Jahre
    Sprache: Tschechisch, Deutsch
    Anmeldung: museum@skoda-auto.cz

    Weitere Informationen hier: Museum und Werkstour

  • 38. Volkswagen | Shanghai, China | Produktionswerk

    Seit 2003 können Besucher eine Werksführung bei SAIC Volkswagen machen. Die Führung würde über Jahre weiterentwickelt und ist heute professionell, standardisiert und marktorientiert. Besucher bekommen einen Einblick in den Prozess der Fahrzeugproduktion und besichtigen unter Anderem das Presswerk, die Karosserie und die Montagehalle. Das SAIC Werk befindet sich in der Shanghai International Auto City. Hier gibt es noch viele weitere spannende Ausflugsziele für Autointeressierte.

    Preis: ¥ 50 pro Person für einen chinesischen Guide, ¥ 60 pro Person für einen englischen Guide
    Dauer: 60 Minuten
    Sprache: Chinesisch, Englisch
    Anmeldung: svw-tour@csvw.com

    Weitere Informationen hier: SAIC Volkswagen

Verbrauchskennzeichnungen

* e-Golf – Stromverbrauch in kWh/100 km: 12,7 (kombiniert), CO₂-Emissionen in g/km: 0 (kombiniert), Effizienzklasse: A+

** e-tron – Stromverbrauch kombiniert in kWh/100 km: 26,2 – 22,5 (WLTP), 24,6 – 23,7 (NEFZ) CO₂-Emission kombiniert in g/km: 0