1. DEUTSCH
  2. News
  3. 2020
  4. 05
  5. Weltpremiere des neuen Volkswagen Nivus

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen hierbei Ihre Präferenzen und verarbeiten Daten für Analytics und Personalisierung nur, wenn Sie uns durch Klicken auf "Zustimmen und weiter" Ihr Einverständnis geben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen zu den Cookies und Anpassungsmöglichkeiten finden Sie unter dem Button "Details anzeigen". 

Details anzeigen Zustimmen und weiter

Nachrichten

Weltpremiere des neuen Volkswagen Nivus

  • Der Nivus1 wurde in Brasilien designt und entwickelt
  • Modell erweitert zunächst die Volkswagen Produktpalette in Südamerika, Produktion und Vertrieb einer europäischen Variante geplant
  • Die Weltpremiere in Brasilien kann über Livestream verfolgt werden
Ausblick auf den neuen Nivus

Volkswagen do Brasil stellt am morgigen Donnerstag sein neuestes Modell vor: Den Nivus. Das neue Crossover Utility Vehicle (CUV) im Kleinwagensegment überzeugt mit einem dynamischen Design, großem Innenraum und erhöhter Sitzposition. Die virtuelle Weltpremiere findet um 16:00 Uhr (MESZ) statt und kann über den Link https://press.live-vwnivus.com/ angesehen werden. Das Event wird aus Sao Paulo in den Sprachen Englisch, Spanisch und Portugiesisch übertragen.

Der in Südamerika entwickelte Nivus wird zunächst in Brasilien eingeführt und in der zweiten Jahreshälfte auch in Argentinien angeboten. Ab 2021 werden dann weitere Märkte in Südamerika folgen. Perspektivisch wird das neue Modell auch international durchstarten und in einer europäischen Version in den Handel kommen. Damit ist der Nivus ein Volkswagen, der in Südamerika designt und entwickelt wurde, aber auch in anderen Regionen produziert und verkauft werden soll.

Volkswagen do Brasil plant im Jahr 2020 mit insgesamt 20 Neueinführungen die größte Produktoffensive der Marke in Südamerika. Der Nivus eröffnet dabei ein neues Segment auf dem brasilianischen Markt mit einem innovativen Design, das SUV-Elemente und Coupé-Linien kombiniert. Mit einem Kofferraumvolumen von 415 Liter gehört er zu den Größten im Kleinwagensegment. Er basiert auf dem Modularen Querbaukasten (MQB) und wird nach modernsten Produktionsprozessen im Werk Anchieta (São Bernardo do Campo, Brasilien) gebaut.


1 Das Fahrzeug ist eine seriennahe Studie

Wichtiger Hinweis

Wenn Sie auf diesen Link gehen, verlassen Sie die Seiten der Volkswagen AG. Die Volkswagen AG macht sich die durch Links erreichbaren Seiten Dritter nicht zu eigen und ist für deren Inhalte nicht verantwortlich. Volkswagen hat keinen Einfluss darauf, welche Daten auf dieser Seite von Ihnen erhoben, gespeichert oder verarbeitet werden. Nähere Informationen können Sie hierzu in der Datenschutzerklärung des Anbieters der externen Webseite finden.

Weiter zur Seite Abbrechen