1. DEUTSCH
  2. News
  3. 2017
  4. 11
  5. Audi-Mitarbeiter verschenken „HerbstZeit“ an Pflegebedürftige in der Region

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. Akzeptieren

Nachrichten

Audi-Mitarbeiter verschenken „HerbstZeit“ an Pflegebedürftige in der Region

Aktion „HerbstZeit schenken“ 2017: Im Haus der Alzheimer Gesellschaft Ingolstadt trafen Audi-Mitarbeiter mit Erkrankten und deren Angehörigen zusammen und stellten gemeinsam Gewürzsalze und Marmeladen für einen Weihnachtsbasar her.

Gemeinsam basteln, backen, feiern und anderen damit eine Freude machen: In diesen Tagen „verschenken“ wieder rund 100 Audi‑Mitarbeiter aus Ingolstadt ihre Freizeit an Pflegebedürftige in der Region. Im Rahmen der Aktion „HerbstZeit schenken“ engagieren sich die Audianer am Feierabend zwei bis vier Stunden lang in insgesamt 18 sozialen Einrichtungen. Die zweiwöchige Aktion läuft noch bis 17. November, sie findet in diesem Jahr bereits zum vierten Mal statt. „HerbstZeit schenken“ ist Bestandteil der Initiative „Audi Ehrensache“, in der das Unternehmen seit 2012 das freiwillige Engagement der Mitarbeiter fördert und unterstützt.

In diesem Herbst knüpften die Audi‑Teams unter anderem Kontakte mit Pflegebedürftigen der Alzheimer Gesellschaft Ingolstadt, wo sie gemeinsam Gewürzsalze und Marmeladen für einen Weihnachtsbasar herstellten. Andere Mitarbeiter organisierten einen Kinobesuch für Senioren aus Schrobenhausen. Mit den Besuchern der Caritas‑Tagesstätte Neuburg veranstaltet ein weiteres Team in dieser Woche ein Schlager‑Festival. Audi unterstützt den Einsatz der Mitarbeiter jeweils mit einer Spende an die teilnehmenden Einrichtungen.

Mit „HerbstZeit schenken“ legt Audi ganz bewusst ein Augenmerk auf das gesellschaftlich relevante Thema Pflege. Auch im Unternehmen selbst ist dieses längst angekommen: Mit der „Audi Pflegezeit“ zum Beispiel unterstützt der Autohersteller Mitarbeiter, die sich um pflegebedürftige Angehörige kümmern. Sie können sich über die gesetzlich vorgeschriebene Zeit hinaus bis zu drei Jahre von ihrer Arbeit freistellen lassen oder in Teilzeit arbeiten. Benötigt der Mitarbeiter mehr Zeit, kann er zusätzlich für bis zu vier Jahre aus dem Unternehmen ausscheiden und erhält dabei eine Wiedereinstellungszusage.