1. DEUTSCH
  2. News
  3. 2017
  4. 12
  5. Ralf Pfitzner wird Leiter Konzern Nachhaltigkeit

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. Akzeptieren

Nachrichten

Ralf Pfitzner wird Leiter Konzern Nachhaltigkeit

  • Dr. Gerhard Prätorius übernimmt ab Januar die Koordinierung des Internationalen Nachhaltigkeitsbeirats
     
Ralf Pfitzner

Der Volkswagen Konzern setzt den weiteren Ausbau des Bereichs Nachhaltigkeit konsequent um. Neuer Leiter Konzern Nachhaltigkeit wird zum 1. Januar 2018 Ralf Pfitzner. Er folgt in dieser Funktion auf Dr. Gerhard Prätorius, der sich mit Beginn des neuen Jahres ganz auf die Koordinierung des Internationalen Nachhaltigkeitsbeirats des Volkswagen Konzerns und die Umsetzung der von diesem Nachhaltigkeitsbeirat vorgeschlagenen Projekte konzentrieren wird.

Pfitzner (49) studierte Umwelttechnik an der TU Berlin und ETH Zürich und verfügt über eine Managementausbildung von der Harvard Business School. Er verfügt über umfassende Erfahrung in den Themen Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Strategie. Zuletzt verantwortete er als Vice Presi-dent Sustainability bei der Siemens AG unter anderem das weltweite Programm zur Erreichung der CO2-Neutralität. Pfitzner und Prätorius werden in ihren Funktionen an Dr. Thomas Steg, Ge-neralbevollmächtigter der Volkswagen AG und Leiter Außenbeziehungen und Nachhaltigkeit, berichten.