1. DEUTSCH
  2. News
  3. 2018
  4. 02
  5. Volkswagen Nutzfahrzeuge liefert im ersten Monat des neuen Jahres 34.500 Fahrzeuge aus

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. Akzeptieren

Nachrichten

Volkswagen Nutzfahrzeuge liefert im ersten Monat des neuen Jahres 34.500 Fahrzeuge aus

  • Crafter und Amarok mit deutlichem Zuwachs
  • Westeuropa weniger Auslieferungen als im Vorjahresmonat
Volkswagen Nutzfahrzeuge liefert im ersten Monat des neuen Jahres 34.500 Fahrzeuge aus.

    

In Westeuropa wurden mit 21.400 Einheiten 11,5 Prozent weniger Fahrzeuge ausgeliefert. In Osteuropa stiegen die Auslieferungen der Marke um 5,9 Prozent auf 2.800 Fahrzeuge.

In Südamerika stiegen die Auslieferungen mit 4.900 Fahrzeugen um 37,0 Prozent. Auch in Afrika (+58,7 Prozent auf 1.400 Fahrzeuge), der Region Asien-Pazifik (+17,5 Prozent auf 1.700 Fahrzeuge) und in Nahost (+7,4 Prozent auf 1.600 Fahrzeuge) lieferte Volkswagen Nutzfahrzeuge mehr Fahrzeuge aus. In der Region Nordamerika (Mexiko) wurden 650 Fahrzeuge ausgeliefert (-9,7 Prozent).

Übersicht der weltweiten Fahrzeugauslieferungen im Januar 2018 nach Baureihen:

• 10.600 Fahrzeuge der T-Baureihe (13.200; -19,8 Prozent)
• 13.000 Fahrzeuge der Caddy-Baureihe (13.200; -1,6 Prozent)
• 7.500 Fahrzeuge der Amarok-Baureihe (6.200; +20,4 Prozent)
• 3.400 Fahrzeuge der Crafter-Baureihe (2.300; +45,7 Prozent)