1. DEUTSCH
  2. News
  3. 2018
  4. 02
  5. Volkswagen fördert Dual-Master-Programm für Nachwuchs-Ingenieure aus China

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen hierbei Ihre Präferenzen und verarbeiten Daten für Analytics und Personalisierung nur, wenn Sie uns durch Klicken auf "Zustimmen und weiter" Ihre Einwilligung geben oder über den Button "Cookie Präferenzen setzen" eine spezifische Auswahl festlegen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Informationen zu den einzelnen verwendeten Cookies sowie die Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und in der Cookie-Richtlinie.

Zustimmen und weiter Cookie Präferenzen setzen

Nachrichten

Big Data = Big Cooperation: Universität Hildesheim und Volkswagen Financial Services (VWFS) vereinbaren Zusammenarbeit

  • VWFS geben 750.000 Euro über drei Jahre für Forschungszwecke
  • Wissenstransfer zwischen Hochschule und Mobilitätsdienstleister in Data Analytics, Angewandter Informatik und Wirtschaftsinformatik
  • Drei gemeinsame Forschungsprojekte pro Jahr

Volkswagen Financial Services und die Universität Hildesheim haben einen dreijährigen Kooperationsvertrag geschlossen. Neben der Förderung des Wissenstransfers und der Entwicklung gemeinsamer Forschungsprojekte im Zukunftsfeld Big Data Analytics sollen auch die Kontakte auf Absolventenebene zwischen Europas größtem automobilem Finanzdienstleister und der Hochschule intensiviert werden.

Stefan Imme, Chief Digital Officer von Volkswagen Financial Services: “Bei der Digitalisierung unseres Geschäftsmodells spielt Big Data eine wichtige Rolle. Wir sind darum sehr froh, mit dem Information Systems and Machine Learning Lab der Universität Hildesheim einen hochkompetenten Wissenschaftspartner gefunden zu haben. In unserer Zusammenarbeit werden Anwendungen aus dem Versicherungs- und Bankenwesen sowie digitale Dienstleistungen im Vordergrund stehen.“

Beispielhaft für die ersten Forschungsthemen 2018 sind die Entwicklung einer Selbstdiagnose App, welche die voraussichtliche Schadenshöhe bei der Leasing-Rückgabe ermitteln soll sowie die Vorhersagemöglichkeit von freien Parkplätzen (On-Street) im Rahmen eines Anwohnerparkmanagements.

Wichtiger Hinweis

Wenn Sie auf diesen Link gehen, verlassen Sie die Seiten der Volkswagen AG. Die Volkswagen AG macht sich die durch Links erreichbaren Seiten Dritter nicht zu eigen und ist für deren Inhalte nicht verantwortlich. Volkswagen hat keinen Einfluss darauf, welche Daten auf dieser Seite von Ihnen erhoben, gespeichert oder verarbeitet werden. Nähere Informationen können Sie hierzu in der Datenschutzerklärung des Anbieters der externen Webseite finden.

Weiter zur Seite Abbrechen