1. DEUTSCH
  2. News
  3. 2021
  4. 03
  5. Dr. Arno Antlitz folgt auf Frank Witter als Konzern-Finanzvorstand zum 1. April 2021

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen hierbei Ihre Präferenzen und verarbeiten Daten für Analytics und Personalisierung nur, wenn Sie uns durch Klicken auf "Zustimmen und weiter" Ihre Einwilligung geben oder über den Button "Cookie Präferenzen setzen" eine spezifische Auswahl festlegen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Informationen zu den einzelnen verwendeten Cookies sowie die Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und in der Cookie-Richtlinie.

Zustimmen und weiter Cookie Präferenzen setzen

Nachrichten

Dr. Arno Antlitz folgt auf Frank Witter als Konzern-Finanzvorstand zum 1. April 2021

Dr. Arno Antlitz

Dr. Arno Antlitz, derzeit Mitglied des Vorstands der AUDI AG für das Ressort Finanz und Recht, wird Frank Witter als Konzern-Finanzvorstand bereits zum 1. April 2021 folgen. Den Wechsel auf der Position hatte der Aufsichtsrat bereits im Dezember des vergangenen Jahres bekannt gegeben. Witters Vertrag läuft wie bekannt auf eigenen Wunsch Ende Juni 2021 aus, ein früherer Wechsel war bereits im Dezember intendiert worden. Bis dahin wird er dem Unternehmen weiterhin beratend zur Verfügung stehen, um einen bestmöglichen Stabswechsel zu gewährleisten. Witter wird auf der Jahrespressekonferenz die Jahresbilanz des Konzerns vorstellen.

„Frank Witter hat in seiner nahezu 30jährigen Zeit bei Volkswagen in unterschiedlichen Positionen den Konzern vorangebracht und hat maßgeblichen Anteil an der robusten Aufstellung des Unternehmens, die durch die jüngsten Zahlen erneut unter Beweis gestellt wurde. Ich bedanke mich ausdrücklich bei ihm für sein Wirken und verabschiede ihn mit den allerbesten Wünschen für die Zukunft. Mit Arno Antlitz haben wir einen exzellenten Nachfolger gefunden, der sich durch seinen strategischen und analytischen Weitblick ebenso auszeichnet wie durch seine Finanz-Expertise. Er wird seinen Teil dazu beitragen, den Volkswagen Konzern weiterhin wetterfest durch die Transformation zu steuern“, erklärte der Aufsichtsratsvorsitzende Hans Dieter Pötsch.

Wichtiger Hinweis

Wenn Sie auf diesen Link gehen, verlassen Sie die Seiten der Volkswagen AG. Die Volkswagen AG macht sich die durch Links erreichbaren Seiten Dritter nicht zu eigen und ist für deren Inhalte nicht verantwortlich. Volkswagen hat keinen Einfluss darauf, welche Daten auf dieser Seite von Ihnen erhoben, gespeichert oder verarbeitet werden. Nähere Informationen können Sie hierzu in der Datenschutzerklärung des Anbieters der externen Webseite finden.

Weiter zur Seite Abbrechen