1. DEUTSCH
  2. News
  3. 2021
  4. 10
  5. Volkswagen Nachhaltigkeitsbeirat und Konzernvorstand diskutieren Schwerpunkte der Nachhaltigkeitsstrategie bei Audi

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen hierbei Ihre Präferenzen und verarbeiten Daten für Analytics und Personalisierung nur, wenn Sie uns durch Klicken auf "Zustimmen und weiter" Ihre Einwilligung geben oder über den Button "Cookie Präferenzen setzen" eine spezifische Auswahl festlegen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Informationen zu den einzelnen verwendeten Cookies sowie die Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und in der Cookie-Richtlinie.

Zustimmen und weiter Cookie Präferenzen setzen

Nachrichten

Volkswagen Nachhaltigkeitsbeirat und Konzernvorstand diskutieren Schwerpunkte der Nachhaltigkeitsstrategie bei Audi

Dekarbonisierung, Circular Economy und Diversity: drei Megatrends bestimmten die Agenda des Besuchs der renommierten Expert_innen des Volkswagen Nachhaltigkeitsbeirats bei Audi. Vom 11. bis 13. Oktober waren Magdalena Gerger, Rebecca Harms, Connie Hedegaard, Georg Kell, Margo T. Oge und Michael Sommer bei Audi zu Gast und trafen dort Mitglieder des Volkswagen Konzernvorstands. Der Nachhaltigkeitsbeirat wurde 2016 gegründet und fungiert als kritisches, unabhängiges Beratergremium für das Unternehmen. Er diskutiert die strategischen Schwerpunkte der Nachhaltigkeitsagenda des Konzerns und gibt seine Einschätzung zu aktuellen Programmen und ihrer Umsetzung.

Markus Duesmann, Audi-CEO und Mitglied des Vorstands der Volkswagen AG, sagt: „Der Nachhaltigkeitsbeirat ist wichtiger Impulsgeber für unsere Unternehmensstrategie und die Frage, wie wir die Herausforderungen der Zukunft priorisieren. Bei Audi und im Volkswagen Konzern haben wir klar entschieden und setzen auf Elektromobilität. Sie ist ein wichtiger Schritt, um die Abhängigkeit von fossilen Kraftstoffen zu verringern und die Dekarbonisierung voranzubringen.“ Zusammen mit Herbert Diess, Murat Aksel, Arno Antlitz, Oliver Blume, Gunnar Kilian und Thomas Schmall diskutierte Markus Duesmann am Dienstag (12. Oktober) mögliche Impulse mit dem Beirat.

Der international besetzte Nachhaltigkeitsbeirat unterstützt den Volkswagen Konzern bei der strategischen Ausrichtung in Fragen zu nachhaltiger Mobilität und Umweltschutz, gesellschaftlicher Verantwortung und Integrität sowie Zukunft der Arbeit und Digitalisierung. Die Expert_innen aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft treffen sich regelmäßig mit dem Konzernvorstand sowie der Belegschaftsvertretung.

Wichtiger Hinweis

Wenn Sie auf diesen Link gehen, verlassen Sie die Seiten der Volkswagen AG. Die Volkswagen AG macht sich die durch Links erreichbaren Seiten Dritter nicht zu eigen und ist für deren Inhalte nicht verantwortlich. Volkswagen hat keinen Einfluss darauf, welche Daten auf dieser Seite von Ihnen erhoben, gespeichert oder verarbeitet werden. Nähere Informationen können Sie hierzu in der Datenschutzerklärung des Anbieters der externen Webseite finden.

Weiter zur Seite Abbrechen