1. DEUTSCH
  2. News
  3. 2021
  4. 12
  5. Volkswagen Konzern knüpft erstmals Kredit an Nachhaltigkeitsziel

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen hierbei Ihre Präferenzen und verarbeiten Daten für Analytics und Personalisierung nur, wenn Sie uns durch Klicken auf "Zustimmen und weiter" Ihre Einwilligung geben oder über den Button "Cookie Präferenzen setzen" eine spezifische Auswahl festlegen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Informationen zu den einzelnen verwendeten Cookies sowie die Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und in der Cookie-Richtlinie.

Zustimmen und weiter Cookie Präferenzen setzen

Nachrichten

Volkswagen Konzern knüpft erstmals Kredit an Nachhaltigkeitsziel

  • Volkswagen schließt ersten „Sustainability Linked Loan“ ab: Zinssatz des über 3 Jahre laufenden 1,8-Milliarden-Euro-Kredits ist abhängig davon, wie der Volkswagen Konzern die europäischen1 CO2-Flottenemissionsziele erreicht
  • Konzern CFO Arno Antlitz: „Wir stehen zu unserem Ziel der konsequenten Transformation unseres Produktportfolios in Richtung Elektromobilität und Volkswagen bis 2050 zu einem bilanziell klimaneutralen Unternehmen zu machen. Zukünftig verbinden wir unser Finanzportfolio noch stärker mit diesen anspruchsvollen Dekarbonisierungszielen. Nach den erfolgreich platzierten Green Bonds werden wir jetzt auch im Kreditbereich der stei-genden Nachfrage nach nachhaltigen Finanzinstrumenten gerecht.“

Der Volkswagen Konzern hat erstmals einen Kredit abgeschlossen, dessen Konditionen an die Erreichung eines Nachhaltigkeitsziels geknüpft sind (Sustainability Linked Loan). Der Zinssatz des über drei Jahre laufenden Vertrags in Höhe von 1,8 Milliarden Euro ist abhängig von der Erreichung des CO2-Flottenemissionsziels des Konzerns in Europa. Die Mittel werden zur Refinanzierung und Deckung neuer Liquiditätsbedarfe verwendet. Der Kredit wird über ein Bankenkonsortium bestehend aus Crédit Agricole (Koordination), Banco Santander, Bayerische Landesbank, Commerzbank, Intesa Sanpaolo und Société Générale bereitgestellt.

Der Volkswagen Konzern hat sich 2018 als erster Automobilhersteller zu den Pariser Klimazielen bekannt und das Ziel gesetzt, das Unternehmen bis 2050 bilanziell klimaneutral zu machen. In der NEW AUTO Strategie ist das Thema Dekarbonisierung in der eigenen Konzerninitiative „ESG (Environment, Social, Governance), Dekarbonisierung und Integrität“ verankert und wird weiter vorangetrieben.

Der Volkswagen Konzern hat bereits 2016 die umfassendste E-Offensive der Industrie gestartet und strebt im Rahmen seiner NEW AUTO Strategie an, Weltmarktführer bei der E-Mobilität zu werden. Im laufenden Jahr lieferte der Konzern bis Ende September mehr als 290.000 vollelektrische Fahrzeuge weltweit an seine Kunden aus, ein Plus von 138 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Damit war er Marktführer in Europa und lag in den USA auf dem zweiten Platz. In 2030 sollen rund 50 Prozent seiner weltweiten Auslieferungen vollelektrische Fahrzeuge sein.

1) EU27 + Island + Norwegen

Wichtiger Hinweis

Wenn Sie auf diesen Link gehen, verlassen Sie die Seiten der Volkswagen AG. Die Volkswagen AG macht sich die durch Links erreichbaren Seiten Dritter nicht zu eigen und ist für deren Inhalte nicht verantwortlich. Volkswagen hat keinen Einfluss darauf, welche Daten auf dieser Seite von Ihnen erhoben, gespeichert oder verarbeitet werden. Nähere Informationen können Sie hierzu in der Datenschutzerklärung des Anbieters der externen Webseite finden.

Weiter zur Seite Abbrechen