1. DEUTSCH
  2. News
  3. Flüchtlingshilfe
  4. 2019
  5. 12
  6. Weihnachtswünsche werden wahr

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen hierbei Ihre Präferenzen und verarbeiten Daten für Analytics und Personalisierung nur, wenn Sie uns durch Klicken auf "Zustimmen und weiter" Ihre Einwilligung geben oder über den Button "Cookie Präferenzen setzen" eine spezifische Auswahl festlegen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Informationen zu den einzelnen verwendeten Cookies sowie die Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und in der Cookie-Richtlinie.

Zustimmen und weiter Cookie Präferenzen setzen

Flüchtlingshilfe bei Volkswagen PKW - Nachrichten

Weihnachtswünsche werden wahr

  • Engagierte Volkswagen Mitarbeiter erfüllen Weihnachtswünsche von Flüchtlingskindern
  • Kinder im Alter von 2 Monaten bis 18 Jahren wurden beschenkt
  • Weihnachtsbaum geschmückt mit Wunsch-Karten von Kindern

Weiterhin leben geflüchtete Familien in Gemeinschaftsunterkünften. In einer davon in Fallersleben sind Kinder aller Altersgruppen – von Babys, mit gerade einmal zwei Monaten, bis hin zu jungen Erwachsenen – vertreten. Als die Volkswagen  Konzern Flüchtlingshilfe von der Möglichkeit erfuhr, den Kindern mit Weihnachtsgeschenken eine Freude zu machen, brauchte es keine Überredungskünste gegenüber den Volkswagen Mitarbeitern bei der Aktion mitzumachen. 

zahlreiche Wünsche wurden durch die Volkswagen Mitarbeiter erfüllt

Im Zuge einer sogenannten „Weihnachtsbaumaktion“ fanden die Schenkenden und Beschenkten schließlich zusammen:  Innerhalb des VW-Werks in Wolfsburg wurden mehr als ein Dutzend bunt geschmückter Tannenbäume aufgestellt. Neben traditionellen Weihnachtsbaumschmuck mit Kugeln und Strohsternen, befanden sich dort auch viele bunte Kärtchen am Baum. Beschrieben waren diese mit Wünschen von Senioren, Kindern und Jugendlichen, aber eben auch mit Wünschen von Flüchtlingskindern.Jede und jeder Volkswagen Mitarbeiter, der wollte, konnte sich ein Kärtchen aussuchen und den darauf stehenden Wunsch erfüllen. Somit wurden die Geschenke pünktlich eine Woche vor Weihnachten in Fallersleben überreicht. Vom Kuscheltier bis zum Experimentierkasten war alles dabei. Das ist nicht nur eine schöne Geste für die Kinder, sondern auch für ihre Eltern.

Die Volkswagen Konzern Flüchtlingshilfe sagt „Danke“ an all diejenigen, die geholfen und mitgemacht haben und wünscht frohe Weihnachten!

Wichtiger Hinweis

Wenn Sie auf diesen Link gehen, verlassen Sie die Seiten der Volkswagen AG. Die Volkswagen AG macht sich die durch Links erreichbaren Seiten Dritter nicht zu eigen und ist für deren Inhalte nicht verantwortlich. Volkswagen hat keinen Einfluss darauf, welche Daten auf dieser Seite von Ihnen erhoben, gespeichert oder verarbeitet werden. Nähere Informationen können Sie hierzu in der Datenschutzerklärung des Anbieters der externen Webseite finden.

Weiter zur Seite Abbrechen