1. DEUTSCH
  2. News
  3. Stories
  4. 2019
  5. 02
  6. Volkswagen Konzern Komponente jetzt eigenständig

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. Akzeptieren

Weltweit Werke auslasten – Arbeitsplätze sichern

Die Volkswagen Konzern Komponente ist seit dem 1. Januar 2019 eine eigenständige unternehmerische Einheit unter dem Dach der Volkswagen AG. In ihr sind 80.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus 61 Werken an 47 Standorten weltweit zusammengefasst. „Durch eine zentrale Steuerung können wir Synergien heben, den Austausch und die Vernetzung zwischen den Standorten fördern, die Werke markenübergreifend bestmöglich auslasten und Investitionen optimieren. Damit schaffen wir wettbewerbs- und zukunftsfähige Arbeitsplätze“, begründet Thomas Schmall, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen Konzern Komponente, die neue Struktur im Interview „Auf ein Wort“.

„Durch eine zentrale Steuerung können wir Synergien heben, den Austausch und die Vernetzung zwischen den Standorten fördern, die Werke markenübergreifend bestmöglich auslasten und Investitionen optimieren. Damit schaffen wir wettbewerbs- und zukunftsfähige Arbeitsplätze.“

Thomas Schmall